KUNSTVEREIN KIRCHZARTEN e.V.
 

Ausstellung 289 „Junge Kunst XXV“

15 Jahre – 25 Ausstellungen – 48 Künstlerinnen und Künstler

45 Jahre Kunstverein Kirchzarten e.V. ist sicherlich ein Anlass, dieses Jubiläum zu feiern. Wir tun dies indem wir einen wesentlichen Teil unserer Arbeit, die Förderung junger Künstlerinnen und Künstler, in den Mittelpunkt zu stellen.

15 Jahre „Junge Kunst“ heißt 25 Ausstellung in dieser Reihe mit 48 jungen Talenten, oft kurz vor dem Abschluss ihrer Akademiezeit. Schwerpunktmäßig erfolgte einen Zusammenarbeit mit den Kunstakademien in Nürnberg, Freiburg/Karlsruhe und Düsseldorf.

Die Studierenden kamen in der Regel aus den Klassen von den Professoren Ralph Feck, Thomas Hartmann, Ottmar Hörl und den Professorinnen Susanne Kühn, Tatjana Doll und  Karin Kneffel.
Die Ausstellung bietet für die Besucher, die die Reihe „Junge Kunst“ verfolgt haben, ein Wiedersehen mit den meisten Künstlern und deren künstlerische Weiterentwicklung. Auch bietet sich den Besuchern eine ganze Bandbreite künstlerischen Schaffens.

In chronologischer Abfolge stellten aus:
Bittersohl, Anna / Pankrath, Jochen - Kuchlerova, Hana / Hiegle, Christian - Lee, Changmin / Lee, Eunhui - Kuhn, Sebastian - Accassin, Maurice / Bannert, Denis / Bleischwitz, Igor / Brucker,  Vincente / Müller-Intveen, Arne / Rutschmann, Sarah / Sandner, Simone / Schöll, Stephanie / Seelbach, Eva / Sigl, Katharina / Sperling, Sergej / Ulici, Kathrin / Voß, Hannah - Bergelt, Christiane / Buckel, Tobias -  Eggli, Daniel - Marketsmüller, Annette - Blagoi, Anita / Gemeinhardt, Jan / Kummer, Philipp - Poli-Maramotti, Nazzarena / Schönrock, Anna-Maria - Pickert, Riccarda / Poenicke, Martin - Vierbacher, Regina / Schröder, Kirill - Herzau, Sebastian - Kim, Jihee / Nüßlein, Eva - Lin, Yulong - Klahre, Kai - Li, Muhua - Reschke, Katharina - Winkenstern, Pia - Ostler, Toni - Rehfeld, Felix - Heinrich, Hannes - Zagler, Andreas - Hase / Zinser - Gottfried, Evgenij

Wir laden alle Interessierte ein, mit uns diese besondere Ausstellung am 03.07.2022, 11 – 13h, zu eröffnen.
Bis zum 31.07.2022 ist die Ausstellung jeweils Freitag, Samstag und Sonntag von 17 -19h geöffnet. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

zurück zur Übersicht